*** Boris Bass - Berlin *** DJ & Moderator ***

Herr Bass könnte als Globetrotter bezeichnet werden. Unter anderem führte ihn der Job seines Vaters 3 Jahre nach Moskau. Schon im zarten Alter von 17 erkundete er damals die dortige Clubszene, wie z.B. den Nightclub in der US-Botschaft. Seit 25 Jahren "dejaayt" er durch die Lande. Begonnen hat alles mit einem Dj-Wettbewerb im norddeutschen Wilhelmshaven in einer dieser typischen Großraumdiskotheken, bei dem er prompt die 1. Platz Siegertrophäe einsackte. Durch diesen Erfolg bekräftigt begann er professionell in diversen Clubs die Plattenteller zu bedienen. Sein Studium führte ihn zunächst nach Osnabrück. Die gähnende Langeweile dieser Stadt trieb ihn dann 1988 an die Spree. Auch hier verdiente er sich in verschiedensten Clubs (von der Touristenfalle Twenty - Five bis zur trendigen Gay - Disco Lipstick) ein Zubrot zum Studium. Fast 10 Jahre bedient er das betuchte Publikum des Exklusivclubs First mit seinen Dancefloorbeats. Seine musikalischen Vorlieben liegen im Garage & Vocal Deephouse, 80er Jahre Funk & Soul bis hin zum Jazz. Weitere Stationen seiner langen Dj-Karriere: Metropol (Bacardi Eventparty), Shark, Coconut, Club Zufall, SchwuZ, Connection, Prinzknecht (Mottopartys), ...

Seit mehr als 25 Jahren fasziniert Boris Bass Partypeople sowohl aus Berlin und international. Entweder ist es Milano, Paris, Rotterdam, Wien, Moskau, NewYork oder wo auch immer ... Er groovt das Publikum ! Eine fantastische Mischung aus verschiedenen Stilrichtungen der House-Musik mit Funky Dance Classics & Oldie Smash Hits kombiniert. Das ist die einzigartige und unvergessliche Mischung des Mr. Bass. Vielleicht hat er noch einen Termin in seinem Kalender für Ihre Party - Club - Event ...

Radiobegeistert ist Boris Bass schon seit Urzeiten. Er schwärmte bereits vor Jahren von der Tros Soulshow mit Ferry Maat (Starmoderator von TROS / Veronica in Holland) oder dem fantastischen NDR2 Soultrain mit Ruth Rockenschaub, eine Dame die es verstand, mindestens eine viertel Stunde nonstop in Schachtelsätzen zu moderieren. Seit 1989 ist er selbst im Radiobuisness tätig. Er fertigte Beiträge für Radio 100 an und produzierte komplette Shows für Radio Sölvesborg, einem Lokalsender in Schweden. Mehr als 2 Jahre moderierte er die Hot-Tracks auf der legendären Kabeldancestation ML-Radio (der Quasivorgänger von Kiss FM). Bei Kiss FM mischte er von Anfang an als Moderator diverser Shows mit.

O-Ton Boris: "Ich moderierte in der Aufbauphase von Kiss so ziemlich alle Sendungen von der Morgenschiene bis zur allabendlichen Drivetimeshow..." Woche für Woche präsentierte er die Kiss City, eine Dancemusic & Infotainmentshow in der Tagesschiene und natürlich die einzigen Black Music -und Dancecharts der Stadt: Der 40 Kisses Countdown, eine Show die er selbst konzipierte und produzierte. Boris Bass liebt temporeiche und unterhaltsame Moderation, die an Radiojocks in England & USA erinnert. Jetzt sucht er wieder ein Mikro zum reinquasseln... Keine Frage: Die Stimme des Herrn Bass wird in naher Zukunft wieder die Ultrakurzwellen bereichern... 

DJ Boris Bass Berlin
DJ Boris Bass Berlin